SPD Vorstand benennt Alexander Grimm als Kandidaten für die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister Barnstorf im September 2021

Hier gelangen Sie zur Homepage des Samtgemeindebürgermeisterkandidaten!

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins der Samtgemeinde Barnstorf hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, den 47-jährigen Diplom-Verwaltungswirt Alexander Grimm als Kandidaten für die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters der Samtgemeinde Barnstorf im September 2021 zu benennen. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Horst Niemann, ist überzeugt davon, dass Alexander Grimm genau die Eigenschaften vereint, die für die kommenden Aufgaben benötigt werden. „Alexander Grimm verfügt über langjährige Erfahrungen in der Kommunalpolitik, weiß wie Politik funktioniert und vor allem welche Bedürfnisse die Bürgerinnen und Bürger haben. von Links nach Rechts: Friedrich Iven, Alexander Grimm, Horst Niemann, Fredy AlbrechtEr ist absolut integer und vertritt demokratische Werte mit Kompetenz und Leidenschaft.“ Fredy Albrecht, Vorsitzender der SPD-Samtgemeinderatsfraktion, unterstreicht, dass Alexander Grimm alle persönlichen Voraussetzungen für dieses Amt mitbringt. „Alexander Grimm ist seit 28 Jahren bei der Freien Hansestadt Bremen beschäftigt, hat unterschiedliche Resorts kennengelernt, verfügt über Führungserfahrung und ist belastbar. Seine Arbeit als Vorsitzender des Finanzausschusses im Flecken Barnstorf ist geprägt von einer hohen Sachkenntnis, seine beruflichen Erfahrungen sorgen für neue Ideen. Aus meiner Sicht ist Alexander Grimm die Idealbesetzung.“ Auch Friedrich Iven, Ratsvorsitzender und Bürgermeister der Gemeinde Drebber, steht der Kandidatur positiv gegenüber. „Alexander Grimm ist hier aufgewachsen, kennt Land und Leute, hat eine klare Meinung, ist geradeaus und fair Andersdenkenden gegenüber. Genau diesen Ausgleich werden wir für zukünftige Aufgaben benötigen. Er kann das.“ Für den Kandidaten selbst wäre es eine Herzensangelegenheit und eine Herausforderung zugleich. „Die Verantwortung für mehr als 12000 Einwohnerinnen und Einwohner zu übernehmen, die Samtgemeinde weiterzuentwickeln, die Bürgerinnen und Bürger dabei mitzunehmen und zu beteiligen, ist eine große Aufgabe. Diese Aufgabe traue ich mir zu.“ Horst Niemann kündigte an, den Kandidaten durch die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Barnstorf bestätigen zu lassen. Der SPD-Vorstand werde zeitnah auf die anderen Parteien in der Samtgemeinde Barnstorf zugehen, um für eine Unterstützung des SPD-Vorschlages zu werben.


Drucken   E-Mail